Sauna

Schwitzen für die Gesundheit

 

Im alten Rom war der Gang in die "thermae" an der Tagesordnung. Dort genossen die Römer neben Massagen auch Schwitzkuren. Und auch heute hat das Schwitzen nach dem Training nichts von seiner wohltuenden Wirkung verloren. Egal ob zur Muskelentspannung nach dem Training, zur mentalen Erholung vom Alltagsstress oder zur Stärkung des Immunsystems, ein regelmäßiger Saunabesuch wirkt sich positiv auf Ihr Wohlbefinden aus.

In unserem Wellnessbereich finden Sie vier Saunen, in denen Sie Energie tanken können:

Saunarium

Hier herrscht eine Temperatur von ca. 60° C bei einer von 20-40%. Hier können Sie ganz entspannt Ihr Herz-Kreislauf stärken. Sie können aufgrund der geringeren Temperatur auch länger als die üblich für Saunabesuche empfohlenen 15 Minuten in der Kabine bleiben, bis zu 45 Minuten sind möglich, ähnlich wie im finnischen Warmbad.